Fragen und Antworten

Ist dailyoutlet.de ein Online-Shop?

Nein, dailyoutlet.de ist kein Online-Shop, sondern stellt als unabhängige Plattform lediglich die Infrastruktur für andere Online-Shops zur Verfügung.Wenn Sie ein Produkt bestellen wollen, werden Sie daher immer auf die Seite des jeweiligen Shops weitergeleitet, um dort die Bestellung vorzunehmen.
Ein Kaufvertrag kommt erst mit einer abgeschlossenen Bestellung zustande, so dass nicht dailyoutlet.de, sondern immer der jeweilige Online-Shop Ihr Vertrags- und Ansprechpartner ist. Bei jeglichen Fragen zu Bestellungen oder Rücksendungen wenden Sie sich demnach bitte direkt an den jeweiligen Shop.

Was mache ich, wenn ich Probleme mit einer Bestellung habe?

Bitte wenden Sie sich dazu an den jeweiligen Shop, bei dem Sie Ihre Bestellung abgegeben haben, da es sich hierbei um Ihren Vertragspartner handelt. Dailyoutlet.de selbst tritt nicht als Online-Shop auf und hat – im Gegensatz zu Ihrem Vertragspartner – auch keinen Einblick in Ihren Bestellvorgang. Wir wählen unsere Partnershops sorgfältig aus und legen in diesem Zusammenhang großen Wert auf deren Qualität. Falls es doch einmal Schwierigkeiten mit einem unserer Partnershops geben sollte, informieren Sie uns bitte per E-Mail.

Was muss ich tun wenn ich etwas umtauschen oder zurückgeben möchte?

Bitte wenden Sie sich dazu an den jeweiligen Shop, bei dem Sie Ihre Bestellung abgegeben haben, da es sich hierbei um Ihren Vertragspartner handelt. Dailyoutlet.de selbst tritt nicht als Online-Shop auf und hat – im Gegensatz zu Ihrem Vertragspartner – auch keinen Einblick in die einzelnen Bestellvorgänge. Produkte umtauschen bzw. zurücksenden können Sie zu den Bedingungen des Online-Shops, bei dem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben. Die Umtausch- und Rückgabebestimmungen der Online-Shops finden Sie in der Regel in den AGB auf der Webseite des entsprechenden Online-Shops.

Was ist B-Ware?

Bei B-Ware handelt es sich um Produkte, die
nur über eine beschädigte oder gar keine Originalverpackung verfügen (etwa Retouren),
leichte Fehler und Gebrauchsspuren ohne Auswirkung auf die Funktionsfähigkeit aufweisen (unter anderem Ausstellungsstücke, Vorführgeräte oder vom Kunden getestete und anschließend zurückgeschickte Artikel),
bereits einmal repariert wurden (etwa Garantiefälle),
aus der Kategorie Rest- und Sonderposten stammen oder
zum Garantieumtausch im Lager verbleiben.
In diesen Fällen dürfen Händler die Produkte nicht als Neuware verkaufen. Um nicht auf den Produkten sitzen zu bleiben, können Händler sie unter der Bezeichnung B-Ware günstiger als üblich verkaufen. Davon profitiert nicht nur der Händler: Ihr spart beim Einkauf, während der Anbieter neuen Platz im Lager schafft.

 

Was sind Restposten?

Klicken Sie auf diesen Link und erfahren Sie mehr was Restposten sind.

 

Ich bin an einer Kooperation mit dailyoutlet.de. interessiert und würde gerne mehr darüber erfahren.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Kooperation mit dailyoutlet.de.
Füllen Sie bitte dazu unser Kontaktformular aus oder schreiben uns eine email und wir werden uns schnellst möglich bei Ihnen melden.